top of page

AKTUELLE TRENDS

BEAUTY TIPPS

PRODUKTE

Azubistart 2023

Ein aufregender Start in die Ausbildung

Der Start in die Ausbildung ist immer wie ein Sprung ins kalte Wasser. Doch wir wärmen unsere Azubis schon eine Woche vor dem offiziellen Ausbildungsbeginn mit unserer Newcomer-Woche auf.

Newcomer-Woche – Und los geht’s!

In der Newcomer-Woche erlernen unsere neuen Schützlinge die ersten Grundlagen. Ab dem ersten Tag heißt es den bewussten Übergang von der Schulzeit in den Arbeitsalltag schaffen. Ab nun sind die Azubis ein Teil von HCT und dazu gehört auch der Rückblick auf unsere lange Tradition.


Theoretischen Hintergrundwissen, die eigenen Rechte und Pflichten und der Arbeitsschutz gehören u.a. auch zu den ersten Themen. Unser besonderes Ausbildungskonstrukt, das über das duale System hinausgeht, wurde von der Handwerkskammer ausgezeichnet.


Und weil nach dem ersten Tag bei so viel Input der Kopf schwirrt, geht es ab Tag 2 direkt in die praktische Arbeit: Wimpern- und Augenbrauenfärben, Hand- und Kopfmassagen und auch das Haarewaschen. Kunden begrüßen, die richtige Kommunikation und Feedback, Salonabläufe – all das ist Teil unserer ersten Woche.

Gleich zu Beginn lernen unsere Azubis auch das korrekte Auftragen der Haarfarbe, begleitet durch einzelne Ausbilder aus unseren Salons. Das bringt nicht nur ein Strahlen in die Augen, sondern auch erste Praxiserfahrungen. Und das ist schließlich der Kern unserer tagtäglichen Arbeit.


Ab dem 1. Tag fit im Salon

Gerade weil unsere Azubis in der Newcomer-Woche mit den wichtigsten Basics vertraut gemacht werden, starten sie selbstsicherer in den 1. Tag in ihrem Ausbildungssalon. Das ist uns besonders wichtig, denn am Anfang eines neuen Lebensabschnittes ist man oft aufgeregt, schüchtern, unsicher. Und genau deshalb bieten wir unseren Auszubildenden eine stabile Grundlage, damit ihre Ausbildung von der ersten Minute an erfolgreich wird.


Baustein: Social Media - Kompetenz

Wie wirke ich als HCT-Stylist nach außen? Welches Image verkörpert HCT? Bin ich mir dem Qualitätsverständnis bewusst?

Auch das ist Thema in der ersten Woche. Die Seminare drehen sich um das Berufsbild des Friseurs, um das Verständnis unserer Firmenphilosophie und auch um die Öffentlichkeitswirkung.

In unserem Social Media – Seminar lernen unsere Azubis den Umgang mit Medien, Fotos, Videos, datenschutzrechtliche Grundlagen und wie sie in Zukunft ihre Arbeiten ansprechend präsentieren können. Ein gekonnter Social Media - Auftritt hilft auch bei der Modellsuche, z.B. für die eigene Prüfung, für Farb- oder Schnittseminare.


Für unsere neue Generation, die mit Social Media aufwächst, ist diese Art der Präsentation auch eine gewisse Art Heimspiel. So rückt die richtige Außendarstellung unseren neuen Azubis gleich von Anfang an ins Bewusstsein. Denn der Friseurberuf bietet nicht nur im Salon eine Bühne, sondern vor allem auch in den sozialen Netzwerken.


10 junge, motivierte Auszubildende

Wir freuen uns, 10 motivierte Auszubildende bei uns begrüßen zu dürfen. Dabei fällt uns die Wahl zwischen den vielen Bewerbern nicht immer leicht. Motivation für den Friseurberuf und Offenheit, sich weiterzuentwickeln, Fleiß und Fröhlichkeit überzeugen uns in den Bewerbungsgesprächen. In diesem Jahr sind es 10 Auszubildende geworden: von Schwerin über Rostock und Güstrow bis nach Waren und Neubrandenburg.

Gaaanz viel Erfolg, viele tolle Erfahrungen und Durchhaltevermögen wünschen wir unseren Azubis für die nächsten drei Jahre.





Comments


bottom of page