Haarpflege in der Corona-Zeit

Tipps für Zuhause: Vom Ansatzspray bis zur Blondierung

***Einmaliges Angebot sichern!***

Alle Friseursalons sind geschlossen und das ab dem 23. März 2020 bis auf unbestimmte Zeit. Und nun? Was wird denn jetzt aus unseren Haaren?


Wir möchten Ihnen ein paar einfache Tipps und Tricks an die Hand geben, wie Sie in der „Isolation“ Ihre Haare richtig pflegen und gerade in dieser Zeit Ihrem Friseur ein Lächeln ins Gesicht zaubern können.


SOS! Mein Haaransatz!

Ansatz kaschieren mit Ansatzspray

Ihre Haare sind gefärbt oder getönt – Doch nach kurzer Zeit entdecken Sie am Ansatz schon wieder diese grauen Haare oder die eigene Haarfarbe? Damit der morgendliche Anblick in den Spiegel auch für gute Laune sorgt, haben wir hier die perfekte Lösung für Sie parat: Ansatzkaschierspray. Es ist schonend für Kopfhaut und Haar und bringt in Sekundenschnelle eine harmonische und natürliche Abdeckung des Ansatzes. Zudem ist es wetter-, schweiß- und stylingfest. Ansatzspray hält in der Regel bis zur nächsten Haarwäsche.


Unser Anwendungstipp: Konturen und die Partien zwischen Ansatz und Gesicht mit einem Tuch oder Papier abdecken, damit die Farbe auch wirklich nur die Haare und nicht die Haut färbt. Schütteln Sie die Sprühdose kräftig vor dem Verwenden und halten Sie einen Abstand von ca. 15 cm. Versuchen Sie in einer gleichmäßigen Bewegung entlang des Scheitels zu sprühen. Fertig!


Wir empfehlen Ihnen das auswaschbare Ansatzkaschierspray „Hair Touch Up“ von L’ORÉAL mit professionellen Make-up Pigmenten. Dieses gibt es in 7 verschiedenen Farbnuancen: Schwarz, Braun, warmes Braun, Hellbraun, Dunkelblond, Hellblond, Rotbraun. Bestellen Sie gleich bei uns zum Top-Preis und erhalten Sie Ihr Wunsch-Ansatzspray direkt nach Hause geliefert. Schreiben Sie eine E-Mail an: bestellung@haircosmeticteam.de

Sie sind sich nicht sicher, welcher Farbton am besten zu Ihnen passt? Wir beraten Sie natürlich auch telefonisch sehr gern: 0385 732537.

Sichern Sie sich jetzt das L'ORÉAL Touch Up Ansatzspray zum Aktionspreis von 14,90€ statt 17,20€!



Für Mutige: #zeigdeinenansatz

Authentisch sein und der Welt zeigen, wer Sie sind!

Falls Ihnen Ihr Haaransatz unangenehm ist: Schauen Sie sich einfach mal um! Es geht allen anderen genauso. Seien Sie mutig und machen Sie mit: #zeigdeinenansatz.

Denn damit helfen Sie nicht nur Menschen zu bestärken, sondern Sie unterstützen damit auch Ihren Friseur, der sich auf ein Wiedersehen mit Ihnen freut.



Haare selbst färben? Blondieren?

Ja oder Nein?!

In den Drogerien gibt es unzählige Haarfarben. Hier ist allerdings Vorsicht geboten, um nicht größeren Schaden anzurichten. Von farblichen Veränderungen und Experimenten sollten Sie in dieser Zeit absehen, denn Ihr Friseur kann Sie am nächsten Tag nicht retten.

Achtung Blondinen! Zuhause selbst zu blondieren ist sehr gefährlich. Einerseits ist die chemische Belastung einer Blondierung zu bedenken, andererseits sollte mit der Ziehzeit der Bleichung sensibel umgegangen werden. Nicht selten entstehen nach dem Blondieren Zuhause Haarfarben mit einem Gelb-, Orange- oder Grünstrich. Unterstützen auch Sie den Friseur Ihres Vertrauens, indem Sie warten bis er wieder geöffnet hat! Sie können uns glauben: Wir freuen uns riesig, Sie bald wiederzusehen. Ihre Lieblingshaarfarbe steht für Sie schon bereit!


Ausblick: Styling-Tipps für die Zeit ohne Ihren Lieblingsfriseur? Im nächsten Blogartikel berichten wir über kinderleichte Stylingtricks, die jeder Zuhause nachmachen kann. Wir lesen uns!

Bildnachweis: https://prous.lorealprofessionnel.com/touch-up-greys, shutterstock.com

  • Facebook
  • Instagram